Aktuelles

Das Offenburger ORG-Team trifft sich regelmäßig jeden ersten Montag eines Monats um 20:00 Uhr im Freigeist, Offenburg, Marktplatz 13.
Im August machen wir Sommerpause. Das nächste Mal treffen wir uns also am 6. September.

Interessierte sind herzlich eingeladen!

Bei schlechtem Wetter finden die Treffen im Innenbereich statt. In der aktuellen Corona-Situation gibt es keine Beschränkungen bei der Teilnahme. Eventuelle kurzfristige Änderungen werden hier kommuniziert.

Am 24. April startete die vierte Runde der Europäischen „Hausparlamente, die noch bis zum 11. Juli läuft. Wieder können sich alle interessierten Bürger*innen als Gastgeber*innen einer solchen privaten politischen Debatte registrieren, um bei sich zu Hause am Küchentisch, im Café, im Park oder Corona-gerecht per Video-Call mit Familie, Freunden und Bekannten an dem Projekt teilzunehmen.

Die Besonderheit dieser vierten Runde besteht u.a. darin, dass Pulse of Europe es dank eines Matching-Prozesses ermöglicht, sein Bürgerbeteiligungsformat auch einzelnen Bürger*innen anzubieten, die einander gegenseitig noch nicht kennen und dennoch darin interessiert sind an einem von den Veranstaltern von Pulse of Europe für sie zusammengestellten EHP teilzunehmen.

Das Thema dieser Runde ist „Die EU nach der Pandemie„:
Welche Konsequenzen sollte die EU aus der Pandemie ziehen? Mehr Europa oder weniger? Diskutiere und entscheide über folgende Fragen:

  • Sollen Impfstoffe erst exportiert werden, wenn Europäer*innen versorgt sind?
  • Sollen unsere lebensnotwendigen medizinischen Produkte und Impfstoffe künftig in der EU produziert werden?
  • Sollen Menschen, die geimpft sind, wieder frei reisen dürfen?
Die Hausparlamente werden von Pulse of Europe zusammen mit Democracy International und openPetition veranstaltet und von der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.

Unsere Bürgerbewegung erhält den Altiero Spinelli Preis für Öffentlichkeitsarbeit 2019!

Der Altiero-Spinelli-Preis startete 2017, für erfolgreiche Projekte winkt ein Preisgeld von 25.000 Euro. Bewerben können sich jährlich innovative Bildungsprogramme, Informations- und Kommunikationskampagnen über die EU, Kooperationsprojekte zur Förderung der Beteiligung junger Menschen am demokratischen Prozess sowie Aktivitäten, die es den Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen, die Vorteile der EU zu nutzen.
Ein von der Kommission eingesetztes Team unabhängiger Gutachter wählte aus 150 Bewerbungen die Gewinner aus.

Wir hatten uns mit unserer Europawahl-Kampagne „Was immer Du wählst, wähl Europa“ um den Preis beworben und waren damit erfolgreich
Hier geht es zur Pressemitteilung der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland.

Weitere Infos und Veranstaltungen aus dem Eurodistrikt:

Lets be the Pulse of Europe

4 Gedanken zu „Aktuelles“

  1. Sehr gute Idee mit dem Klimasparbuch !
    Das gibt es mit Gutscheinen in analoger Form in Offenburg im Bürgerbüro. Da findet garantiert jeder sein gerade anstehendes oder passendes Thema. Auf zum Klimasparen und weitersagen !!:-)
    Marie-Claire

  2. Hallo, ich bin Jonas von Volt Kehl-Strasbourg. Ein paar von euch bin ich kürzlich am Rhein während der Europatag-Aktion begegnet. Ich sehe euer nächstes Treffen ist am 2. Juni. Gerne würde ich mich euch mal anschliessen, so dass man sich mal kennenlernt. Ein gegenseitiger Austausch kann sicher sehr spannend sein – selbstverständlich unter Berücksichtigung eurer Überparteilichkeit. Bis bald hoffentlich und schöne Grüsse von Volt Kehl-Strasbourg.

    Jonas

    1. Hallo Jonas,
      wir freuen uns, wenn du am 2.Juni dazukommst.
      Wie melden uns, sobald die Art des Treffens (real oder per video) feststeht.
      Viele Grüße,
      Konrad und das ganze Team

Schreibe einen Kommentar